Fachstellen/Hilfeleistungen in der Schweiz

Adressen

kindsverlust.ch | Fachstelle Kindsverlust während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit

Information und Beratung für Fachpersonen und betroffene Eltern

Wir beraten betroffene Familien und involvierte Fachpersonen jeweils Dienstag und Donnerstag von 08:30 – 11:30 Uhr telefonisch unter 031/333 33 60 oder per Mail unter fachstelle@kindsverlust.ch.

Belpstrasse 24
3007 Bern
PC 30-708075-5

Kurzinfo:
Förderung einer professionellen Beratung und Begleitung bei Fehlgeburt und perinatalem Kindstod – Information und Beratung für Fachpersonen und betroffene Eltern

Vermittlung von Fachpersonen und Selbsthilfegruppen in der ganzen Schweiz; Coaching und Weiterbildung für Fachpersonen aus verschiedenen Disziplinen sowie Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit

  • Weil in der Schweiz jeden Tag ein Kind tot zur Welt kommt und ebenso viele Neugeborene in ihrem ersten Lebensmonat sterben.
  • Weil jede vierte Schwangerschaft vor der 24. Schwangerschaftswoche durch Fehlgeburt endet.
  • Verein zur Förderung einer professionellen Beratung und Begleitung bei Fehlgeburt und perinatalem Kindstod
  • Damit betroffene Eltern in einer solch unerwarteten Situation hilfreiche Begleitung und Unterstützung erhalten.
  • Damit in den wenigen zur Verfügung stehenden Tagen mit dem Kind nichts versäumt wird, was später nicht mehr nachgeholt werden kann.
  • Damit Spätfolgen für die betroffenen Eltern, ihre Gesundheit, ihre Partnerschaft, Geschwisterkinder und ganze Familiensysteme vermieden werden können.
  • Damit Fachpersonen bei Fehl- und Totgeburt strukturelle Unterstützung erhalten.
  • Damit Fachpersonen einen guten Umgang mit ihrer eigenen emotionalen Betroffenheit finden.
  • Damit keine Überforderungssituationen entstehen, die für die Betreuenden massiv belastend und gesundheitsschädigend sind.
  • Damit praktische und rechtliche Fragen rund um Fehlgeburt und perinatalen Kindstod, wie zum Beispiel Bestattungsmöglichkeiten, Mutterschaftsurlaub bei verstorbenem Kind etc. befriedigend gelöst werden.
  • Damit der Tod von Kindern während der Schwangerschaft, bei oder kurz nach der Geburt kein Tabu bleibt.

Trauerbegleitung für Familien und Geschwisterkinder

Christine Leicht arbeitet selbständig als Kinder- und Familientrauerbegleiterin.
Raum für Kinder- und Familientrauer,
Christine Leicht, Heckenweg 15, 3007 Bern, Telefon 079 700 77 45,
christine@kindertrauer-leicht.ch, http://kindertrauer-leicht.ch


Trauerbegleitung, psychologische Beratung

Praxis für Lebensübergänge, Körpertherapie, Trauerbegleitung und NLP, Frau Jacqueline Nussbaumer, Landhausweg 6,  3007 Bern, G: 031/371 62 82
(P: 031/971 30 31, von 8 – 9 Uhr morgens)


Trauerbegleitung, Körper- und Atemtherapie

Frau Agnes Schweizer, Heitern, 3125 Toffen, 031/819 12 19


Lebens- und Trauerbegleitung Tara

Frauen Denise Ballmer und Andrea Schuppisser, Nelkenweg 17, 3006 Bern, 031/352 80 10 (P: 031/352 80 17, Fr. Ballmer)


Institution zur Trauerbegleitung

Stiftung Begleitung in Leid und Trauer, Zielstrasse 5, 8400 Winterthur, 052/ 269 02 12


Begleitung in Trauerzeiten, Prozessorientierte Arbeit am Fuss

Frau Marianne Wegmüller, Marktgasse 15, 3011 Bern; 033/ 251 30 77. www.mwegmueller.ch


Hebamme & Trauerbegleiterin

Margrit Maurer, Sillerwies 8, 8053 Zürich,
01 382 37 29; Praxis: Lehensteig 7, 8037 Zürich, 01 272 49 00


Lebens- und Trauerbegleitung:

Rosmarie Zimmerli, Praxis: Bahnhofstrasse 31, 5116 Schinznach-Bad, 079 745 61 87, info@lebens-begleitung.ch, www.lebens-begleitung.ch Link zu mehr Details (bitte hier klicken)


Trauerfördernde Körperarbeit und Trauerseminare

Seit vielen Jahren begleiten wir immer wieder auch Eltern, die ihr Kind verloren haben. Auf unserer www.trauerseminare.ch finden sich verschiedene Angebote für betroffene Eltern und andere Angehörige und Betroffene.

Peter W. Ochsner-Bolt | Gewerbestrasse 5 | CH-6330 Cham, Tel. 041 741 52 40, Peter.Ochsner@trauerseminare.ch


Kreative Trauerarbeit mit Figurenspieltherapie

Die Figurenspieltherapie ist eine ganzheitliche kreative Spieltherapie, die sich dem humanistischen Menschenbild zuordnen lässt (Aktivierung der Selbstheilungskräfte). Im Zentrum steht das Figurenspiel, das als therapeutisches Medium dient. Im Spiel mit den Figuren eröffnet sich dem Klienten ein Experimentierfeld, eine Lebensbühne, auf welcher sich in der Inszenierung eines Figurenspiels auf symbolische Weise seine momentane psychische Verfassung wiederspiegelt. Dabei können neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten entwickelt und Gefühle ausgedrückt und integriert werden. Das eigene ICH wird gestärkt. Belastende und schwer bewältigende Situationen können sich verändern und einer Lösung zugeführt werden.

Die Figurenspieltherapie wird in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vornehmlich in psychischen, sozialen und entwicklungsbedingt belastenden Situationen angewendet, z.B. bei Verlust und Trauer, zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, zur Stärkung des Selbstvertrauens, in Übergangs- und Veränderungssituationen, bei oder nach Gewalterlebnissen.

Katrin Imhof, dipl. Figurenspieltherapeutin HF
Weberstrasse 3, 3007 Bern | Mobile: 077 486 63 96
E-Mail: info@regenbogenzauber.ch | Web: www.regenbogenzauber.ch


Trauerarbeit

Auseinandersetzung mit Leben und Tod, Meditation, Selbsterkenntnis – Erweiterung der Persönlichkeit – Schwierige Situationen im Leben, usw. Praxis für philosophische Lebensberatung, Therapien: Katharina Burckhardt, Baselstr. 11a, 4124 Schönenbuch, T 061 721 40 60


Lebens- und Trauerbegleitung, Numerologie, Therapien

Alice von Känel, In den Klostermatten 4, 4052 Basel, T/F 061 901 19 49


Trauerbegleitung T. A. B. U.

Trauer Abschied Begleitung Unterstützung, Solidarität in der Trauer, Verein Arbeitskreis T.A.B.U.: Regine Wintsch, Postfach 6218, 8023 Zürich, 079/400 43 82


Vorträge über Kindertrauer, Mütter und Väter mit ihren Kindern

Kinder- und Eltern-Lebens-und Trauerumwandlungsseminare.
Leitung: Jorgos Canacakis (siehe auch unter Seminare).
Anmeldung: Institut für innovative Kinderbegleitung, Gudrun Grebu-Renner, Strassburgerallee 21, 4055 Basel, 061 381 98 56


Hinterbliebene von Suizidenten

Erika B. Gesprächsrunde nach Absprache. Verwaiste Eltern: Erika B. Gesprächsrunde nach Absprache: siehe: http://www.vidua.org/program-ch.html


Therapieangebot für komplizierte Trauer an der Universität Zürich

Die Universität Zürich, Abteilung für Psychopathologie und Klinische Intervention unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker hat ihre Forschungsschwerpunkte im Bereich der posttraumatischen Belastungsstörung und komplizierte Trauer. Die komplizierte Trauer als solche wird in unserer Abteilung nicht nur als psychische Erkrankung evaluiert, sondern es wurde inzwischen auch ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Therapieprogramm entwickelt, welches spezifisch auf die besonderen Bedürfnisse von Trauernden ausgerichtet ist. Wir könnten uns vorstellen, dass dieses im deutschen Sprachraum einmalige, spezifische Therapieangebot für Menschen, die an komplizierten Trauerreaktionen leiden, für die Leser Ihrer Webseite oder Ihre Mitglieder von Interesse sein könnte. Beigefügt erhalten Sie einen Informationstext mit einer ausführlicheren Beschreibung des Therapieprogrammes, welches sowohl im normalen Therapiesetting in unserer Praxisstelle angeboten wird, als auch als internet-basierte Therapie.



Links

www.veid.de
www.veid.de/behinderung.0.html
Bundesverband verwaiste Eltern in Deutschland


www.dasanderekind.ch
www.trisomie13.de/Abschied/Abschied.htm
Foren für Eltern mit anderen Kindern/auch Austausch zum Thema Tod


www.sternenkinder-grosseltern.ch 


www.trauernetz.com


Dr. Jorgos Canacakis
für die Schweiz: www.jci-zuerich.ch; info@jci-zuerich.ch
für Deutschland: www.canacakis.de; AMB-canacakis@t-online.de


Die Stiftung für Trauer & Emotionskultur
unterstützt und fördert Familien in Trauersituationen.
info@traurig.ch & www.traurig.ch


www.lalelu-homepage.de
LaLeLu – für Eltern, die ihr Kind früh verloren haben


www.sternenkinderbruecke.de
Sternenkinderbrücke


www.trauernde-eltern-mainz.de


Kinder trauern anders:
www.kinder-trauer.ch


www.verein-regenbogen.ch


www.mwegmueller.ch


www.lebens-begleitung.ch


www.trauerseminare.ch


info@aurora-bestattungen.ch; www.aurora-bestattungen.ch

www.trauernetz.de


http://www.das-beratungsnetz.de/themenchat/index.php
Hier finden Sie auch weitere Beratungsangebote für Trauernde
sowie Bücher, Artikel und Links zum Thema.
info@das-beratungsnetz.de


www.doriswolf.de


www.hilfsorganisationen.de


http://www.under-the-rainbow.de/other_htmls/page1.html
(Seite von Hannah Lothrop, Buchautorin, siehe ‚Medientipps‘)


Für den Inhalt der oben verlinkten Seiten übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung!
Team Girasol